Bauelemente-Ratgeber

Moderne Bauelemente im Internet

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home

Terrassendachinnenbeschattung T200 von Varisol

E-Mail Drucken PDF

Unterglas-Markise T200 -   Terrassendachinnenbeschattung Varisol T200

Am 1. April 2015 wird wird die bewährte T100 Terrassendachinnenbeschattung vom Nachfolgermodell Varisol T200 abgelöst.
Bis dahin ist die T100 Markise noch bestellbar.

Als die Terrassendachinnenbeschattung 2009 auf den Markt kam, war diese Markise etwas völlig neues, neue Markise die ausschließlich für die Montage unter Terrassenüberdachungen geschaffen wurde.   Bis dato wurden von Varisol nur Wintergartenmarkisen zur Montage auf dem Terrassen- oder Wintergartendach angeboten.

Hier sind die ersten Informationen zur neuen Varisol Terrassendachinnenbeschattung T200.

Unterglas Markise T200

Terrassendachinnenbeschattung Varisol T200

Allgemeines

Zuerst die gute Nachricht: Die positiven Eigenschaften der T100 Innenbeschattung wurden übernommem.

Die T200 Unterglas-Markise überzeugt durch die filigranen Führungsschienen und dem formschönen und kompakten Markisenkasten.  Wie die T100 Terrassendach-Markise hat die T200 Markise keine Verbindung zur Hauswand. Die Befestigung der Markise erfolgt nur an den Dachsparren des Terrassendaches.
Die dafür erforderlichen Konsolen sind im Lieferumfang enthalten.
Für eine bequeme Handhabung sorgt der intergrierte 230V - Rohrmotor, welcher optional durch eine Somfy Funkfernbedienung erweitert werden kann. So kann die Innenmarkise bequem über eine kleine Fernsteuerung bedient werden. 

Selbstverständlich verfügt der Antrieb der  T200 Markise serienmäßig über eine elektronische Endabschaltung.

Wie auch bei der T100 Terrassendach-Innenbeschattung wird das pulverbeschichtete und dadurch besonders widerstandsfähige Markisengestell in weiß (RAL9016), silberfarbig (RAL 9006), dunkelbraun (RAL 8022), silbergrau metallic  und anthrazit metallic geliefert.
Auch bei der T200 eine Beschichtung des Markisenkastens in RAL Sonderfarbe (gegen Aufpreis möglich).

Besonders tuchschonend ist das patentierte Gegenzugsystem: Zwei in die Tuchwelle integrierte Federpakete sorgen für die optimale Tuchspannung, die immer entsprechend der ausgefahrenen Tuchgröße angepasst wird.
Bei größeren Abmessungen der Innenbeschattung wird als zusätzliches Element ein Tuchstützdraht aus Edelstahl eingesetzt. Ein größerer Tuchdurchhang wird damit unterbunden.


Als Unterglas-Markise ist die Varisol T200 besonders geeignet für offene Terrassenüberdachungen. Während sich bei seitlich geschlossenen Überdachungen wie zum Beispiel  Wintergärten Unterglasmarkisen nur bedingt eignen, weil es hier zum Wäremestau unter dem Dach kommt, ist die Unterdachbeschattung für offene Terrassendächer eine sehr gute Wahl.

Der Aufbau der T200 Innenbeschattung


Durch die Montage unter der Terrassenüberdachung ist die Unterglas-Markise optimal vor Witterungseinflüssen geschützt und sorgt trotzdem für den erforderlichen Sonnen- und Blendschutz auf der Terrasse. Der kompakte Markisenkasten mit nur 148 mm Bauhöhe wirkt kaum störend unter der Terrassenüberdachung. Die Führungsschienen aus stranggepreßten Aluminiumprofilen bauen nur 83 mm unter dem Terrassendach auf.  Bei den äußeren Abmessungen  hat die T200 im Vergleich zur T100 etwas zugelegt.
Zeichnung Terrassendach-Innenbeschattung T200


Zeichnung : Seitenansicht Innenbeschattung Varisol T200

Der Antrieb der Markise T200


Serienmäßig ist die Varisol T200 Beschattung mit einem 230V Rohrmotor mit elektronischer Drehmomentabschaltung ausgestattet. Mit einem Motor können maximal zwei Markisenfelder angetrieben werden. Auf Kundenwunsch ist die Markise auch mit Kurbelantrieb lieferbar - so lassen sich noch einmal rund  290 Euro für den Entfall des Motors  einsparen. Allerdings lassen sich nur die 1-Feldmarkisen (Markisen bis 6m Breite) mit der Kurbel bedienen.

Für den vollen Komfort sorgt Einsatz des Motors mit integriertem Somfy Funkempfänger. Natürlich stehen bekannten Steuerungsmöglichkeiten wie Wind- und Sonnenwächter auch für diese Markise zur Verfügung.

 

Verfügbare Größen der Unterglas-Markise T200

Die Varisol T200 Unterglasmarkise ist als 1-Feld und 2-Feldanlage verfügbar. Die maximale Breite bei der 2-Feldanlage beträgt 10 Meter, der maximale Ausfall 4,5 m.  Die Einfeldanlage der T200 ist in maximal 6m Breite lieferbar.

Bei Markisen mit größerem Audfall wird als Unterstützung für das Markisentuch zusätzlich ein Tuchstützdraht aus Edelstahl eingesetzt. Dazu wird an beiden seitlichen Enden der Markise ein Montagewinkel unter das Glasdach geschraubt. An beiden Montagewinkeln ist jeweils ein rahtspanner (höheneinstellbar) angeschraubt, mit dem der Tuchstützdraht gespannt werden kann.

Anzahl Markisenfelder
Tuchbespannung
Anzahl Antriebe
Maximale Breite
Maximale Breite
1 ACRYL 1 6 m 4,5 m

SOLTIS

1 4,5 m
4 m
2 ACRYL
1
10 m
4,5 m
SOLTIS
1 9 m
4 m
2 ACRYL
2 10 m
4,5 m
SOLTIS
2 9 m
4 m



Das Spannsystem der T200 Innenbeschattung


Die Tuchwelle besteht aus einem sendzimirverzinkten Stahl-Nutrohr mit den Abmessungen 85 x 1 mm.  In der Tuchwelle sind zwei, unabhängig voneinander wirkende Federwerke mit Torsionsfedern eingesetzt. Als Zugmedium findet ein nahezu reckfreies, kevlarverstärktes Textilband Verwendung. Dieses Zugband wird bei eingefahrener Markise unter geringer Federspannung an der Fallstange eingehängt.

Die sich gegeneinander verändernden Wickeldurchmesser von Zugband und Tuch werden von den Federwerken ausgeglichen. Die Fallstange wird dadurch immer gleichmäßig nach vorne gezogen. Ein Querstellen der Fallstange ist somit praktisch ausgeschlossen.


Im eingefahrenen Zustand steht die Markise unter einer geringen Federspannung von nur 7-10 kg je Federwerk. Bei der Ausfahrbewegung nimmt die Federspannung kontinuierlich, bis zu einem Maximalwert von ca. 20 kg je Federwerk, zu. Damit ermöglicht das Spannsystem ein optimales Aufrollen des Markisentuches und vermindert das Überdehnen der Tuchnähte und Seitensäume.

Die Tuchkollektion der T200 Beschattung

Bei der T200 Beschattung steht Ihnen die volle Tuchauswahl der Varisol Kollektion zur Verfügung.


Die Tuchbespannung besteht aus wahlweise einem gewebten ACRYL-Stoff mit einem Gewicht von ca. 300 g/qm bzw. aus spinndüsengefärbtem Polyester. Das Markisentuch wird dabei aus Stoffbahnen von bis zu 120 cm Breite zusammengenäht.  Optional können auch Bespannungen aus SOLTIS-Screen eingesetzt werden.

Zur Auswahl steht das komplette Programm der Varisol Markisentücher. Hier geht zur Tuchauswahl:   Stoffe und Designs für die T200 Markise.

 

Was ist neu bei der T200 Unterglas-Markise im Vergleich zur T100

Die Fallstange schließt bei der T200 Unterdachbeschattung bei voller Auslenkung nun vorn bündig mit den Führungsschienen ab.
Beim Vorgängermodel T100 konnte die Fallstange der Markise nicht bis ans Ende der seitlichen Führungsschinen ausgefahren werden. Die Fallstange stoppte hierbei ca. 50 mm vor dem Ende der seitlichen Führungsschinen
Dadurch war es möglich, dass bei der T100 am Ende der Fallstange doch ein paar Sonnenstrahlen auf die Terrassen durchdringen konnten.  

Dieser Makel ist jetzt behoben. Die jetzt eckig ausgeführte Fallstange kann bündig bis ans Ende der Führungsschinen ausgefahren werden. 

 

 

Weitere Bilder der T200 Unterglas-Markise:

Markisenkasten_T200-Unterglas_Beschattung

 

Zeichnungen T200 Unterglas-Markise:

VARISOL-T200-Draufsicht-einteilig

 

VARISOL-T200-Draufsicht-zweiteilig

 

Weiterführende Informatioen zur Terrassendach Innenbeschattung allgemein :  Terrassendach Innenbeschattung

Weiterführende Informatioen zur Terrassendach Innenbeschattung T200 :  Terrassendach Innenbeschattung T200

Hersteller: Rödelbronn GmbH Mönchengladbach www.varisol.de









Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 13. März 2015 um 09:22 Uhr