Bauelemente-Ratgeber

Moderne Bauelemente im Internet

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Markisen und Beschattungstechnik Unterglas-Markise T100

Varisol T100

E-Mail Drucken PDF

Terrassendachinnenbeschattung T100 von Varisol


Seit kurzem bietet die Firma Rödelbronn GmbH aus Mönchengladbach, bekannt mit dem Markenzeichen Varisol Markisen, eine neue Unterdachbeschattung mit der Bezeichnung Varisol T100 an. Bisweilen wurden von Varisol nur Wintergartenmarkisen zur Montage auf dem Terrassen- oder Wintergartendach angeboten. Hier sind die ersten Informationen zur Varisol Terrassendachbeschattung T100.

Terrassendachbeschattung Varisol T100

Terrassendachinnenbeschattung Varisol T100

Allgemeines


Als Unterdachbeschattung ist die Varisol T100 besonders geeignet für offene Terrassenüberdachungen. Während sich bei geschlossenen Überdachungen wie Wintergärten Unterdachmarkisen nur bedingt eignen, weil es hier zum Wäremestau unter dem Dach kommt, ist die Unterdachbeschattung für offene Überdachungen eine hervorragende Wahl. Alle Metallteile sind pulverbeschichtet. Das Markisengestell ist wahlweise in weiß (RAL9016), dunkelbraun (RAL 8022) oder silberfarbig (RAL
9006) kunststoffbeschichtet. Gegen einen geringen Aufpreis ist eine Beschichtung in Sonderfarbe nach RAL möglich.
Der Aufbau

Durch die Montage unter dem Terrassendach ist die Markise optimal vor Witterungseinflüssen geschützt und sorgt trotzdem für den erforderlichen Sonnen- und Blendschutz auf der Terrasse. Der kompakte Markisenkasten mit nur 134 mm Bauhöhe wirkt kaum störend unter der Terrassenüberdachung. Die Führungsschienen aus Aluminium-Strangpressprofilen bauen nur 70 mm unter dem Terrassendach auf.



Seitenansicht Varisol T100

Seitenansicht Varisol T100

Der Antrieb


Standardmäßig ist die Varisol T100 mit einem 230V Rohrmotor mit elektronischer Drehmomentabschaltung ausgestattet. Mit einem Motor können maximal zwei Markisenfelder angetrieben werden. Auf Kundenwunsch ist die Markise auch mit Kurbelantrieb lieferbar - so lassen sich noch einmal 295 Euro einsparen.

Für perfekten Komfort sorgt Einsatz eines Motorantriebes mit integriertem Funkempfänger. Natürlich stehen bekannten Steuerungsmöglichkeiten wie Wind- und Sonnenwächter auch für diese Markise zur Verfügung.

 

Die Größen


Die Varisol T100 ist als 1-Feld und 2-Feldanlage verfügbar. Die maximale Breite beträgt 10 Meter, der maximale Ausfall 4,5 m.

Bei Markisen mit großen Abmessungen wird als Unterstützung für das Markisentuch zusätzlich einuchstützdraht aus Edelstahl eingesetzt. Dazu wird an beiden seitlichen Enden der Markise ein Montagewinkel unter das Glasdach geschraubt. An beiden Montagewinkeln ist jeweils ein rahtspanner (höheneinstellbar) angeschraubt, mit dem der Tuchstützdraht gespannt werden kann.

Anzahl Markisenfelder
Tuchbespannung
Anzahl Antriebe
Maximale Breite
Maximale Breite
1 ACRYL 1 5,5 m 4,5 m

SOLTIS

1 4,5 m
4 m
2 ACRYL
1
10 m
4,5 m
SOLTIS
1 9 m
4 m
2 ACRYL
2 10 m
4,5 m
SOLTIS
2 9 m
4 m

 



Das Spannsystem


In der Tuchwelle sind zwei, unabhängig voneinander wirkende Federwerke mit Torsionsfedern eingesetzt. Als Zugmedium findet ein nahezu reckfreies, kevlarverstärktes Textilband Verwendung. Dieses Zugband wird bei eingefahrener Markise unter geringer Federspannung an der Fallstange eingehängt.

Die sich gegeneinander verändernden Wickeldurchmesser von Zugband und Tuch werden von den Federwerken ausgeglichen. Die Fallstange wird dadurch immer gleichmäßig nach vorne gezogen. Ein Querstellen der Fallstange ist somit praktisch ausgeschlossen.


Im eingefahrenen Zustand steht die Markise unter einer geringen Federspannung von nur 7-10 kg je Federwerk. Bei der Ausfahrbewegung nimmt die Federspannung kontinuierlich, bis zu einem Maximalwert von ca. 20 kg je Federwerk, zu. Damit ermöglicht das Spannsystem ein optimales Aufrollen des Markisentuches und vermindert das Überdehnen der Tuchnähte und Seitensäume.

Die Tuchkollektion


Die Tuchbespannung besteht aus einem gewebten ACRYL-Stoff mit einem Gewicht von ca. 300 g/qm. Das Markisentuch wird dabei aus Stoffbahnen von bis zu 120 cm Breite zusammengenäht.Als Option können auch Bespannungen aus SOLTIS-Screen eingesetzt werden.

Zur Auswahl steht das komplette Programm der Varisol Markisentücher. Hier geht zur Tuchauswahl...

 

Weitere Beispiele:

Varisol Unterdachbeschattung T100


Hier  wurde die Varisol T100 unter einer Terrassenüberdachung Typ Veranda der Firma Terrassendach-Direkt   www.terrassendach-direkt.de montiert.

 

Varisol T100 An Terrassenüberdachung Veranda

 

Weiterführende Informatioen zur Terrassendach Innenbeschattung:  Terrassendach Innenbeschattung T100

Online Kalkulator :   Preise Innenbeschattung T100

Hersteller: Rödelbronn GmbH Mönchengladbach www.varisol.de

Anbieter: Terrassenüberdachung - Direkt     www.terrassenueberdachung-direkt.de







Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 13. März 2015 um 09:23 Uhr